Programm|Aktuelles|Service|Das Haus|Gastronomie|Galerie|Kontakt
Aktuelles
Veranstaltungskalender
Facebook

Internet Link

aufrufen

Programmheft Sept/Okt 2021
Programm Download

aufrufen

KuFo Broschüre Sommer 2021
Programm Download

aufrufen

Sono 2020 Rückblick
Programm Download

22. Figu 2021
Programm Download

"Aus der Stille"
Musik aus der leeren Großen Halle

Ein Konzert mit dem
TRIO TSCHING

Ben Aschenbach (Gitarre), Isabelle Klemt (Cello), Helmut Mittermaier (Saxophone)

Im Februar 2021 sollte das Berliner Trio Tsching ein Konzert im Kulturforum spielen. Da dies aufgrund der Lockdown-Bestimmungen nicht möglich war, gab das Trio ein Kurz-Konzert in der leeren Großen Halle und machte damit den Auftakt unserer neuen Lockdown-Reihe „Aus der Stille“.

Der Musikstil Tsching, den das Berliner Trio gleichen Namensbegründete, ist eine Melange aus Weltmusik, Jazz, Tango, NeoKlassik, altem regionalen Liedgut sowie Musik aus dem Balkan und Osteuropa. Die außergewöhnlichen Klangfarben von Cello, Saxophon und Gitarre erzählen Geschichten von virtuosem Übermut, sehnsuchtsvollen Balladen, Melancholie und pulsierenden Tanzrhythmen. Mit der spiel- und Experimentierfreude des Jazz und der Liebe zum Detail eines fast klassischen Kammermusikensemble setzt sich Tsching über stilistischen Grenzen und musikalische Konventionen hinweg und kreiert ein eigenes künstlerisches Genre zwischen Urbanität und Tradition. Dazu bedient sich das Ensemble der Neubearbeitung von Titeln u.a. von Piazzolla, McCartney, Gershwin und Eisel, vor allem jedoch eigener Kompositionen und Improvisationen. In ihren Konzerten führen die drei Musiker einen anregenden wie unterhaltsamen Dialog mit dem Publikum. Tschings Musik lädt zu spannenden akustischen Entdeckungsreisen ein, denn in etlichen Stücken werden bekannte Melodien kunstvoll eingewoben.

www.tsching.net

 


zurück


drucken

"Aus der Stille" - Musik aus der leeren Großen Halle
Ein Konzert mit dem Trio Tsching
Produktion: Kulturforum Fürth

2016 © Kulturforum - Impressum & Datenschutzerklärung